Klang der Musikmetropole

Prager Philharmoniker, Orchester der Musikmetropole

 

 
Klassik verbindet

 
Dieses Sinfonieorchester ist aus mehreren Gründen eine Ausnahmeerscheinung im europäischen Musikleben: zum einen blicken die Prager auf eine einzigartige Vita zurück, zum anderen verstehen sie sich als Botschafter der großen musikalischen Tradition ihres Landes.

Nicht zuletzt: sie leben ohne jegliche staatliche oder kommunale Dotation … und trotzen dennoch allen Krisen. Vielseitige Dienstleister.

Prager Philharmoniker im Prager Rudolfinum

 

 

 

 
 

 

 
Aus der bewegten Vita ergab sich eine außergewöhnliche Repertoirbreite – von der klassischen Sinfonik über Cine und Crossover bis Oratorium und Chorsinfonik.  Auf dem Konzertpodium, im Aufnahmestudio, im sakralen Raum – überall gleichermaßen zuhaus.

Entsprechend vielfältig ihre Tätigkeitsfelder: von ausgedehnter Studio-
arbeit [ein Großteil der weltweit zu hörenden Soundtracks entstand in ihrem Prager Tonstudio!] über eigene Konzertauftritte [ihr Neujahrskonzert gehört zu Höhepunkten des Prager Musiklebens] bis zu regelmäßigen Auslandsengagements.

Der musikalischen Tradition Böhmens und Prags entspricht – neben der sprichwörtlichen Musikalität – eine unverwechselbare Klangkultur
böhmisch-österreichischer Prägung.

Die Reiselust und gestalterische Flexibilität der Prager Philharmoniker widerspiegelt  ihr Motto:

Klassik verbindet

Ob die Wiener oder Berliner je zu Ihnen finden?

Die Prager Philharmoniker kommen gern … und begeistern Ihr Publikum, bereichern Ihre Saison. Als Reisende in Sachen Musik sind sie immer schon europaweit willkommen gewesen – die böhmischen Musiker.

2011 wurden die Prager Philharmoniker als „ein absolutes Weltklasse-
orchester“ bezeichnet.

Merkmale

großes Sinfonieorchester, dennoch flexible Besetzungsstärken;
Tradition, Renommee, Klangkultur, breites Repertoir;
vielseitige Dienstleister
, deutsche Konzertagentur

Einsatz


Konzertsaal, Theaterbühne, Kirche, Open Air

Der Luxus eines philharmonischen Konzerts ist ein
 

Leuchtsignal
 

Ausstrahlen … oder totsparen?

 Leuchtturm in stürmischer See